OT 309 Weimar

Old Table ist eine parteipolitisch und konfessionell neutrale Vereinigung von Männern im Alter ab 40 Jahren, die vormals Mitglieder der Organisation Round Table waren.

Der Old Table 309 Weimar hat sich im September 2011 aus 9 ehemaligen Mitgliedern des Round Table 209 Weimar gegründet.

Im Round Table 209 Weimar treffen sich junge Männer im Alter bis 40 Jahre, die sich in einer beruflich verantwortungsvollen Stellung befinden und sich in ihrer Freizeit gemeinsam für soziale Projekte einsetzen.

Die Idee und die Organisationsform von Old Tabler hat ihren Ursprung in der Tradition des englischen Clublebens: Örtlich selbständige „Tische“ führen jeweils Männer unterschiedlicher Berufe und Wirkungsweisen zusammen.

Die Tischmitglieder von OT 309 Weimar treffen sich zu den Tischabenden jeden 2. Donnerstag des Monats im Goethe-Zimmer des Residenz-Cafés, Grüner Markt 4 in Weimar. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Dieser „Tischabend“ beginnt häufig mit einem gemeinsamen Abendessen und beinhaltet in der Regel einen Vortrag aus den eigenen Reihen oder von einem Gastreferenten. Tablerfreunde und die Partnerinnen der Tischmitglieder sind gern gesehene Gäste.

In einer Vielzahl von Treffen und Veranstaltungen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene lernen sich die Mitglieder von Old Table aus unterschiedlichen Regionen, Ländern und Kulturen kennen, begründen neue oder pflegen langjährige Freundschaften, die ihren Ursprung in der Zeit der Mitgliedschaft bei Round Table fanden.

Derzeit existieren in Deutschland etwa 220 Tische mit ca. 4500 Mitgliedern. Old Table Deutschland ist im Club 41 International organisiert, welcher derzeit in 19 Ländern mit mehr als 40.000 Mitglieder vertreten ist.

www.old-tablers-germany.de